Paganini´s...

Motto von Paganini, dem Kater:
"Es lebe die totale Subjektivität des Feuilleton!"
Flipcard zum Stöbern im Blog-->Hier

Da ich gerade ein neues Kurzgeschichten-Buch schreibe (nein, anders als "Sehnsucht"), kann das Blog zur Zeit leider kaum "bespielt" werden!

Freitag, 6. April 2012

ZusammenLeben! I.Teil:

Paganini, der Kater, und ich, seine Redakteurin!


Die Knochen sind längst gegessen. Ich habe satt! So Paganini.
ER rülpst. ICH pfeife ein Lied. Und denke, der spinnt, der Kater!





Unsere neue Serie...!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen