Paganini´s...

Motto von Paganini, dem Kater:
"Es lebe die totale Subjektivität des Feuilleton!"

Redaktion: www.paganinisberlin.de

Wegen anderer Projekte kann das Blog zur Zeit leider nur unregelmäßig "bespielt" werden!

Freitag, 21. Februar 2020

Aus der wunderbaren Kladde...

 


Nils Dardel (1888-1943)/Dance with the Dead

 

NUR 1 KUSS

Kann das gut geh´n mit uns 2, Du und Ich, in dieser Walnuss-Schale,
in diesem fliegenden Boot, auf unwissenden Wassern-
uns tragend, an diesen seltsamen Ort, wie heißt der eigentlich, wo ist der denn genau-
mir fehlen Informationen, hörst Du, MIR FEHLEN DIE INFOS, DIE KOORDINATEN:

Wo geht es da hin, mit Dir und mit Mir?

Sei ruhig, mein Lieb, sei wach oder schläfrig, vertraue dem Strom,
dem tragenden Wissen, dass NICHT zu wissen, das Wesen der Liebe könnt sein.

WAS WILLST DU MIR SEIN? WAS WILLST DU HABEN? Ich bin noch nicht fertig,
nicht gar und nicht durch, nicht reif und nicht bereit, auch gar nicht befreit-
nicht wissend, nicht wach, nicht schläfrig, 0 vertrauend und überhaupt nicht gefragt-
mir fehlen Informationen, sag doch, SAG DOCH DIE INFOS, DIE KOORDINATEN:

Was ist denn das Ziel, von Dir und von Mir?

Ein Kuss nur, Du Schöne, ein Kuss nur von uns, Du wirst bald wissen,
wirst nichts mehr vermissen und staunen, wie leicht wir sind, im herrlichen Wind.

NUR 1 KUSS
(Notizen zu Menschenlichter im Tollhaus/Teil II)



Keine Kommentare:

Kommentar posten