Paganini´s...

Motto von Paganini, dem Kater:
"Es lebe die totale Subjektivität des Feuilleton!"

Redaktion: www.paganinisberlin.de

Wegen anderer Projekte kann das Blog zur Zeit leider nur unregelmäßig "bespielt" werden!

Samstag, 3. Oktober 2020

Aus der wunderbaren Kladde...

 ...der Paganini´s


Pixabay.com @CC


Wenn die Blätter vom Himmel fallen wird es Herbst. So singt das Kind.
Wenn die Sonne am Himmel scheint stirbt kein Mensch. So singt das Kind.
Wenn der Mond am Himmel seine Kreise zieht ist die Seele (beschützt) im Land der Träume.
So betet das Kind. 
Wenn ich mal groß bin geh ich weit fort. So Sagt das Kind.
Überleben ohne Floß und Feuerstein. Augen zu und durch.
Das Kind hat gesiegt. Es ist da. Angekommen am (rettenden) Ufer des Erwachsenen-Sein.
Das Kind singt nicht mehr. Der Kampf geht weiter. Ein frei gewordener Wunsch erinnert an Kindheit. 
Das Land des Lächelns und des Gesangs.
Wenn die Blätter vom Himmel fallen wird es Winter.
WEN KANN DAS NOCH SCHRECKEN.

(Notizen zu "Menschenlichter im Tollhaus", 2010)





"Menschenlichter im Tollhaus"-Wochen  auf  dem Blog.

Keine Kommentare:

Kommentar posten